News

Schöller Snakes qualifizieren sich für das Sparkassen Grundschulliga Finale

Über drei intensive Gruppenturniertage konnten sich die 16 Athleten der 3. und 4. Klasse der Dr.-Theo-Schöller Grundschule, die „Schöller Snakes“, für das Finalturnier der Sparkassen Grundschulliga am 17.6.2018 in der Paul-Moor-Halle qualifizieren.

Sie überzeugten vor allem mit einem vorbildlichen Teamgeist auf und abseits des Feldes während den insgesamt 12 Spielen. Egal wer spielte, jeder wurde lautstark angefeuert, unterstützt und wenn mal was nicht so geklappt hat, wurde er aufgemuntert.

Sie vertreten ihre Schule vorbildlich – riesiges Lob an die Mannschaft!

So konnte jeder Körbe verbuchen, sehenswerte Pässe spielen und Ballgewinne erzielen. „Es freut mich sehr zu sehen, wie eng die Jungs und Mädels als Team zusammengewachsen sind und mit wie viel Begeisterung sie am Training und beim Wettkampf teilnehmen“, äußert sich Coach Marc zu den Schöller Snakes.

 

Interview mit Mannschaftskapitän Kent, nach der Qualifikation zum Sparkassen Grundschulliga Finalturnier

Hallo Kent,

die Schöller Snakes haben sich für das Finalturnier der Sparkassen Grundschulliga qualifiziert, dazu herzlichen Glückwunsch.

  • Wer sind die Schöller Snakes und was hat die Sparkassen Grundschulliga damit zu tun?

Kent: Die Schöller Snakes sind eine AG, die vom Post SV Nürnberg organisiert ist. Die Grundschulliga ist ein Turnier von DURCHSTARTEN mit BASKETBALL, in dem die Basketball AGs von vielen Grundschulen aus Nürnberg aufeinandertreffen. Die Schöller Snakes sind die Mannschaft der Dr.-Theo-Schöller Grundschule.

  • Woher kommt der Name „Schöller Snakes“?

Kent: Sponsor der Grundschulliga ist die Sparkasse Nürnberg und die haben Geld gespendet für eigene Namen und Trikotsätze für alle beteiligten Grundschulen.

  • Wer hat sich die Namen ausgedacht?

Kent: Das Projekt DURCHSTARTEN mit BASKETBALL hat sich die Namen ausgedacht.

  • Und gefällt euch euer Name?

Kent: Ja

  • Gegen welche Mannschaften habt ihr denn bis jetzt in der Sparkassen Grundschulliga gespielt?

Kent: Wir haben gegen die Regenbogen Rams, die Kopernikus Knights, die Laufamholz Lizards, Holzgarten Hegdehogs und Zugspitz Owls gespielt.

  • Wie war denn bisher der Turniermodus?

Kent: Jeder hat an 3 Turniertagen jeweils 3-mal gegen die 4 Gruppengegner gespielt.

  • Und wer spielt dann beim Finale?

Kent: Beim Finale spielen die jeweils ersten beiden Mannschaften von den vier Qualifikationsgruppen mit. In unserer Gruppe haben sich die Regenbogen Rams und wir, die Schöller Snakes, qualifiziert.

  • Aus welchen Klassenstufen kommen denn die Kinder bei den „Schöller Snakes“?

Kent: Die Kinder kommen aus den 3. und 4. Klassen. Für die „Snakes Junior“ der 2. Klassen gibt es ein extra Turnier. Letztes Jahr waren wir mehr Viertklässler. In diesem Jahr haben wir nur 5 Viertklässler in unserer Mannschaft und 11 Drittklässler.

  • Haben die Kinder bei den „Schöller Snakes“ alle in der AG mit Basketball angefangen?

Kent: Alle Kinder haben in der AG mit Basketball angefangen. Aber einige spielen jetzt auch in den Mannschaften des Post SV, die im Spielbetrieb des Bayerischen Basketballverbandes antreten.

  • Was ist denn das Besondere in der Sparkassen Grundschulliga zu spielen?

Kent: Es macht sehr großen Spaß mit den Freunden aus der Schule zu spielen. Manchmal spielt man auch gegen Freunde aus einer anderen Schule. Das macht einfach sehr viel Spaß.

  • Was war euer aufregendstes Spiel?

Kent: Das Spiel am ersten Spieltag gegen die „Rams“. Da lagen wir mit 20 Punkten hinten und haben es gerade nicht mehr geschafft die Rams zu überholen.

Die Dr. Theo-Schöller Grundschule ist Teil des Grundschulprojektes DURCHSTARTEN mit BASKETBALL von der Abteilung Basketball des Post SV Nürnberg e.V. Damit sind sie eine der 22 Nürnberger Partnergrundschulen des Projektes im Schuljahr 2017/18, dessen Grundschüler von der 1. bis zur 4. Klasse eine wöchentliche Basketballeinheit nach der Schule direkt in ihrer Schulturnhalle besuchen können. Das Angebot der 1. und 2. Klassen findet dabei im Rahmen von „Sport nach 1“ statt und ist kostenlos, das der 3. und 4. Klasse im Rahmen eines Vereinstrainings – bedeutet, dass die Kinder Vereinsmitglied werden.

DURCHSTARTEN mit BASKETBALL bewegt so rund 600 Kinder wöchentlich in aktuell 41 wöchentlichen Basketballeinheiten direkt vor Ort an den 22 Nürnberger Grundschulen.

Zusätzlich erproben sich die Kinder regelmäßig im Wettkampf untereinander. Die 2. Klassen im SAG-Turnier und die 3./4. Klassen in der Sparkassen Grundschulliga. Dabei treten die Kinder seit diesem Schuljahr in eigenen Schultrikots mit individuellem Mannschaftsnamen und Schullogos an. Ermöglicht wurde dies durch die finanzielle Unterstützung des Hauptsponsors von DURCHSTARTEN mit BASKETBALL der Sparkasse Nürnberg.

Wir, die Projektorganisatoren, wünschen den Athleten der Schöller Snakes viel Erfolg beim Finalturnier der Sparkassen Grundschulliga und unvergessliche Momente bei DURCHSTARTEN mit BASKETBALL.

Bis zum 17. Juni in der wahrscheinlich ausverkauften Paul-Moor-Halle 😉(Schafhofstr. 27, 90411 Nürnberg), wenn wieder von der Ersatzbank und den Rängen die Mannschaftsnamen hallen:

„SCHÖLLER SNAKES, SCHÖLLER SNAKES…“

Wir freuen uns auf euch!