News

Saisonabschlussbericht u11-2

Die aufgeweckte Mannschaft u11-2 trainierte in der Saison 2016/17 ein Mal pro Woche, einige Spielerinnen nahmen allerdings noch an anderen Trainings teil.

Das Team hat sich durch Abgänge in andere Mannschaften und Neuzugänge/Anfängerinnen ständig verändert. Das war sowohl für die jungen Basketballerinnen als auch für ihre jungen Trainerinnen durchaus eine Herausforderung. Aber der Spaß am Basketball war nicht klein zu kriegen. Auch als die Trainingszeit während der Saison auf Samstagmorgen verlegt wurde, feierte der rote Ball einen Sieg über den Reiz des lange Ausschlafens (auch für die Eltern der Spielerinnen und für die Coaches). Krönender Abschluss der Saison ohne reguläre Ligateilnahme waren die Grundschulliga-Turniere. Und da zeigte sich, dass der harte Kern der Spielerinnen zusammen mit den Neuzugängen eine beachtliche Mannschaftsleistung abrufen konnte. Sogar Jungen-Mannschaften hatten gegen die fröhlichen u11-2-Korbjägerinnen das Nachsehen. Deshalb steht jetzt ein Spiel in den Grundschulliga-Finalrunden an. „Mit sehr viel Spaß zum Erfolg“ könnte das Motto der u11-2-Basketball-Mädels lauten – und das macht Vorfreude auf die kommende Saison. Hoops, es geht weiter!