News

Wir suchen DICH für ein duales Studium der Sportökonomie im Basketball

Wir suchen für 2019 (Anstellungsbeginn flexibel) für den Post SV Nürnberg e.V. - Abteilung Basketball einen Sportstudenten im Bachelorstudiengang Sportökonomie an der DHfPG im Umfang von 35 Arbeitswochenstunden im Basketball-Vereinswesen.

Der Post SV Nürnberg e.V. ist Bayerns größter Breitensportverein. Seine Abteilung Basketball ist in Bayern die Nummer 1 hinsichtlich Teilnehmerausweise des Deutschen Basketball Bundes (DBB) und Mitgliederzahlen. Unser Ziel ist die sukzessive, qualitative und quantitative Weiterentwicklung des nachhaltigen Kinder- und Jugendangebotes im Basketball in Mittelfranken. Wir bietet aktuell 4 dualen Studenten und 3 Freiwilligendienstlern eine Vollzeitanstellung im Basketball über den Post SV Nürnberg e.V.

Wir suchen im Jahr 2019 mit flexiblem Anstelungsbeginn einen Sportstudenten der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) im Bachelorstudiengang Sportökonomie, insbesondere für die organisatorische Leitung des an die Abteilung Basketball angegliederten Fördervereins im Umfang von 35 Arbeitswochenstunden.

Deine Aufgaben:

  • Du bist verantwortlich für die organisatorischen Strukturen unseres an die Abteilung Basketball angegliederten Fördervereins und arbeitest dem Vorstand direkt zu.
  • Du entwickelst Events für die Abteilung Basketball und unseren Förderverein von der ersten Konzeption, über die Eventplanung, die Flyererstellung bis hin zur tatsächlichen Durchführung des Events.
  • Du arbeitest in engem Kontakt zusammen mit dem Fördervereinsvorstand um nachhaltige Geldmittel zu akquirieren und somit die Weiterentwicklung des Nürnberger Basketballs zu puschen.
  • Du wirkst auf organisatorischer und praktischer Ebene in den Projekten Rotary AktivKIDs, DURCHSTARTEN mit BASKETBALL und 3×3 mit.
  • Du coachst Vereinsteams des Post SV Nürnberg Basketball im Mini- und Jugendbereich im Breitensport und bei Erfahrung ggf. im weiblichen oder männlichen Leistungsbereich.

Dein Profil:

  • Du hast die Hochschulreife bzw. die Befähigung zum Studium an der DHfPG erworben.
  • Du hast ggf. ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) im Sport geleistet
  • Du hast einen Basketballbezug und ggf. schon eine Trainerlizenz, wenn nicht hast du die Bereitschaft diese zu erwerben und dich sukzessive weiterzubilden
  • Du hast viel Freude und ggf. schon Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Du hast ggf. Erfahrungen im Vereinswesen
  • Du hast ein selbstsicheres und verbindliches Auftreten
  • Teamfähigkeit und Kommunikation sind für dich eine Selbstverständlichkeit
  • Du hast einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen
  • Du bist bereit ab und an Wochenenddienste zu speziellen Events zu leisten (der Vereinsspielbetrieb findet von Oktober bis Mai geballt an Wochenenden statt, dass muss dir bewusst sein!)
  • Einer deiner Stärken ist organisatorisches Arbeiten

Unsere Leistung:

  • Du erhälst eine jährlich ansteigende monatliche Ausbildungsvergütung (Angaben in Bruttowerten: 1. Jahr 400 Euro, 2. Jahr 500 Euro, 3. Jahr 600 Euro, 3,5. Jahr 650 Euro)
  • Der Post SV Nürnberg e.V. trägt deine Studiengebühren.
  • Wir fördern zusätzliche Qualifikationen durch die Teilnahme externen Fortbildungen. Vor allem deine Trainerlizenz wirst du im ersten Ausbildungsjahr bis mindestens zur C-Breitensport-Lizenz im Basketball absolvieren.
  • Du kannst das breite Sportangebot des Post SV Nürnberg e.V. kostenlos nutzen
  • Wir stellen dir ein Monatsticket für den Raum Nürnberg zur Verfügung

Wir bieten dir eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem modern aufgestellten Breitensportverein. Dein Arbeitsplatz (Büro) und unsere Liegenschaften befinden sich in Nürnberg (Hummelsteiner Weg 56, 90459 Nürnberg). Die übertragenen Aufgaben können zum Teil in freier Zeiteinteilung und im Außendienst abgearbeitet werden.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann sende uns deine aussagekräftigen Bewerbungs­unterlagen mit frühstmöglichem Ausbildungsstart in 2019 an Herrn Martin Will (bitte ausschließlich per Email – m.will@postbasketball.de) zu. Natürlich kannst du dich bei konkreten Fragen gerne auch vorab an Herrn Martin Will wenden.